warte nicht

Diese „eine Sache“ nach der Du vielleicht schon solange strebst, wird Dir nicht das alles bringen was Du dir erträumst.

 

Wenn Du das hier liest, bist Du wahrscheinlich gerade an einem Punkt in deinem Leben, an welchem Du danach strebst etwas großartiges in deinem Leben zu erreichen. Du hast eine Vision einer besseren kommenden Woche, des kommenden Monats oder für das kommende Jahr. Es vergeht keine Stunde an welcher Du nicht daran denkst wie es sein wird, das zu erreichen was Du dir vorgestellt hast.

 

Halt diese Vision ruhig nah bei Dir. Die Klarheit & das Gefühl für den richtigen Zweck welches durch eine starke Vision kreiert wird, wird dir enorm helfen dich deinen Zielen näher zu bringen. Solltest Du mit deinen Gedanken jedoch nur in der Zukunft sein, ist das auch nicht förderlich. Dein leben wird mit diesen Gedanken rasend schnell an Dir vorbeiziehen, da Du mit deinen Gedanken nur in weiter ferne hängst ála „In 5 Jahren möchte XYZ erreicht haben“…Unter diesem zwanghafte Gedanken wird es Dir schwerer fallen akute Probleme zu bewältigen. In Dir wird ständig dieser Drang brennen unbedingt mehr erreichen zu wollen, als Du es gestern getan hast. Dieser Druck kann über kurz oder lang auch überfordern.

 

Vorausschauendes Denken ist eine nützliche Eigenschaft, sie sollte jedoch nicht deine einzige Ressource in der Werkzeugkiste sein. Welchen Traum Du auch gerade verfolgen magst, es tut zwischenzeitlich auch mal ganz gut, ein wenig runterzufahren und dir klar vor Augen zu halten an welchem Punkt Du aktuell stehst, und was Du bis hierhin schon erreicht hast. Aktualisiere quasi deinen Status um immer wieder herauszufinden, dass das wonach du strebst, noch immer da draußen auf dich wartet. 

Warte nicht darauf, dass deine Träume sich von selbst verwirklichen

 

 

In der Hoffnung den Mond zu erreichen, vergisst der Mensch, auf die Blumen zu schauen, die zu seinen Füßen blühen.

– Albert Schweitzer

 

Nimm dir einen Moment Zeit dir dein übergeordnetes Ziel vor Augen zu führen und frage dich selbst:

 

Was hast Du, bist Du, oder wozu wirst Du fähig sein sobald Du das erreicht  hast was Du derzeit unmöglich haben, sein oder tun kannst?

 

Diese Frage wirft meist einen Schatten auf unsere Glaubenssätze welche wir für uns selbst verinnerlicht haben und die Ressourcen die uns derzeit zur Verfügung stehen. Ist es unmöglich Zufriedenheit zu erlangen, solltest Du deine Ziele nicht erreichen? Musst Du etwas bekommen, sein oder tun bevor Du wirklich vor den Spiegel treten und dich großartig fühlen kannst?

Das meiste was ich zu hören bekomme wenn ich Menschen diese Frage stelle, ist, dass Geld Ihnen dabei helfen würde Ihre Ziele zu erreichen.

„Tja, hätte ich mehr Geld, könnte ich XYZ sein/ haben / tun und…“

Ich behaupte nicht, dass mehr Geld Dir in diesen Belangen nicht helfen würde. Wahrscheinlich kann es das. Jedoch entgeht dir all jenes welches dir jetzt schon an Ressourcen der Produktivität zur Verfügung steht wenn Du ständig nur darüber nachdenkst wie es einmal sein wird sobald Du endlich an dein vorgestelltes Vermögen kommst.

Um das zu unterstreichen, habe ich im folgenden einmal drei Beispiele dafür, was Geld, persönliche Erfolge oder Ergebnisse welcher Art auch immer dir nicht geben können:

#1 SELBSTLIEBE

Geld kann dir keine bessere Beziehung zu Dir selbst kaufen.

Ist es ein absolut unsinniges Gefühl was hochkommt wenn Du an dieses Thema denkst? Damit bist Du nicht allein.

Es gibt keine großen Gesten oder Methoden, dich dir selbst näher zu bringen, es kommt durch deine Innere Einstellung. Tritt einfach mal an manchen stellen etwas auf die Bremse. Checke für dich wie weit Du seit Zielsetzung auf deinem Weg schon gekommen bist, und finde einen Weg dich für das bisher geleistete zu belohnen und dich für den noch vor dir liegenden Weg neu zu motivieren.

Sei dir einfach selbst dankbar, für deine Stärke in dieser Zeit & den Weg den Du bis jetzt gegangen bist.

#2 WILLENSKRAFT

Vielleicht ist es auch gar nicht deine Vision eine Menge Geld anzuhäufen. Vielleicht, im tieferen Sinne, möchtest Du dein derzeitiges Ziel einfach nur erreichen, da Du weißt, wenn Du das geschafft hast wartet eine auf die Zukunft gesehen noch stärkere Willenskraft die in dir auflodern wird. Du möchtest vielleicht einfach das Gefühl dieser unbegrenzten Energie, um jemand zu werden zu dem anderen aufschauen können. In so einem Fall ist Geld oft nur Mittel zum Zweck.

Leider kann ich Dir jetzt direkt sagen, dass dieser Boost der Willenskraft nicht mit dem Erreichen eines einzigen Ziels eintreffen wird, oft versteift man sich so darauf, dass man nach dem erreichen noch eher in eine Leere fällt statt Erfüllung zu erfahren. Die Wahrheit ist, konstant die richtigen Entscheidungen zu Treffen ist der Leitgedanke der Willensstärke. Wenn Du einfach mal runterfährst, wirst Du realisieren, dass Du jeden Tag nur die Chance hast heute die richtigen Entscheidungen zu treffen. Morgen ist ein neuer Tag & Du wirst die Gelegenheit haben diese Entscheidung erneut zu treffen. Mit genug Übung & Wiederholung, wirst Du somit zu der Willensstärke finden, welche Du dir erhofft hast.

#3 DIE KRAFT ERGEBNISSE ZU ÄNDERN MIT DENEN DU NICHT ZUFRIEDEN BIST

Vielleicht hoffst & wartest Du (wie ich damals auch) auf ein bestimmtes Ereignis oder etwas magisches was Dir helfen wird zu starten. Es wird leider nicht kommen oder passieren. Diesen hoffnungsvollen Gedanken hegst Du vielleicht gerade genau für bestimmte Bereiche in deinem Leben wo es eben nich so läuft wie Du es dir vorgestellt hast.

Noch schlimmer wird es dann meistens wenn Du bei Freunden, Bekannten, in der Familie oder bei einem deiner Vorbilder mitbekommst, das Sie dabei sind sich in manchen Bereichen zum positiven zu ändern & du einfach nicht weißt wie die das hinkriegen.

Halt Dir einfach vor Augen, dass Du die Dinge jetzt angehen musst, und Du dir nicht später sagen willst: „Ach, hätte ich das mal gewusst als ich jünger war..“

Halte Dir auch wieder vor Augen, dass es wirklich Konstanz ist, welche den Unterschied zwischen nachhaltigem Erfolg und einem einfachen erreichten Ziel ausmacht. Lass dich nicht dadurch blenden, dass Du denkst die anderen hätten irgendeinen Weg gefunden, dass es Ihnen alles superleicht fällt sich zu ändern, es ist nicht so. Du musst bereit sein deine Probleme in Ihre Bestandteile zu zerlegen und einen Bereich nach dem anderen, Schritt für Schritt anzugehen, es ist anstrengend, aber der weg zu nachhaltigem Erfolg und Zufriedenheit

Du bist immer nur eine Entscheidung davon entfernt die richtige zu fällen.

 

Das Auge für die kleinen Dinge

Ein Leben mit einem pralleren Konto, einer schmaleren Taille, einer glücklicheren Familie oder einem besseren Gespür dafür was Du wirklich vom Leben erwartest sind alles tolle Dinge. Du sollst Sie auch ruhig haben wollen. Das Zukunftsdenken ermöglicht dir deine Vision für das Leben das Du dir wünschst zu kreieren.

Vergiss jedoch nicht sprichwörtlich anzuhalten und an den Rosen zu riechen von Zeit zu Zeit. Erinnere dich daran was jetzt gerade zu deinen Ressourcen gehört.

Da ist jetzt schon mehr schönes in deinem Leben, als Du dir vielleicht vorstellen kannst.

Just do it.

A post shared by NICOLAI PETROVIC (@nicolaipetrovic) on

Schreib mir doch in die Kommentare, was Du für dich hierdurch mitgenommen hast.

Be the best version of you,

Nico

[optin-monster-shortcode id=wqbfhqroyq5wpmrwr01m]

Photos: freeimages.com/ Geoffroy Magnan / Dusan Gavenda / Tracy Olson

 

zitate

Es ist einer der Hauptgründe weshalb wir viele Dinge nicht anfangen, ausprobieren oder einfach so sein können wie wir sind. Der Gedanke was andere wohl von uns, oder dem was wir tun halten.

Eine absolut unnötig aber bei fast jedem von uns präsente Blockade im Kopf. Auch ich war Opfer dieses Gedankens, und habe deswegen lange gezögert bis ich hier meinen ersten Artikel geschrieben habe. Ich wollte nicht, dass irgendwer im Bekanntenkreis davon Wind bekommt. Total unsinnig aus heutiger Sicht, zumal es doch im Grunde meine Intention ist hiermit Menschen zu erreichen.

Es war ein schrittweiser Prozess der Annäherung an dieses Gefühl, das es gar nicht schlimm ist wenn man die Dinge von denen man überzeugt ist einfach durchzieht. Nur darauf kommt es nämlich an, deine Überzeugung.

Was hier außerdem enorm helfen kann, sind etablierte Erfolgsgewohnheiten welche ich hier für dich zusammengefasst habe: Gamechanger Gewohnheiten

Um Dir zu helfen, diesen Schritt zu gehen, habe ich heute

10 ZITATE FÜR DICH, NACH DENEN DIR EGAL SEIN WIRD WAS ANDERE VON DIR DENKEN

lass uns also einfach starten:

 

#1 „SORGE DICH UM DIE ANERKENNUNG ANDERER UND DU WIRST IMMER IHR GEFANGENER SEIN“ – Lao Tzu

 

 

#2 „SAG WER DU BIST, UND SAG WAS DU FÜHLST. DENN DIE, DIE DAS STÖRT ZÄHLEN NICHT, UND DIE, DIE ZÄHLEN STÖRT ES NICHT“ – Theodor Seuss Geisel

 

 

#3 „WENN DU DICH MIT DEINER EIGENEN WAHRNEHMUNG ÜBERBESCHÄFTIGST UND NUR SCHAUST ES ANDEREN RECHT ZU MACHEN, KANNST DU NUR VERRÜCKT WERDEN“ – Benedict Cumberbatch

 

 

#4 „DU HAST KEINE VERANTWORTUNG DAFÜR WIE DU LAUT ANDEREN SEIN SOLLST. DAS ANZUNEHMEN IST DEREN FEHLER, NICHT MEINER“ – Richard P. Feynman

 

 

#5 „MANCHE WERDEN DIR SAGEN, DU GEHST DEN FALSCHEN WEG, WOBEI ES EINFACH NUR DEIN EIGENER IST“ – Angelina Jolie

 

 

#6 „GROßE GEISTER HAEN STETS HEFTIGE GEGNERSCHAFT IN DEN MITTELMÄßIGEN GEFUNDEN. DIESE LETZTEREN NÄMLICH KÖNNEN ES NICHT VERSTEHEN, WENN EIN MENSCH SICH NICHT GEDANKENLOS DEN ERERBTEN VORURTEILEN UNTERWIRFT, SONDERN EHRLICH UND MUTIG SEINE INTELLIGENZ GEBRAUCHT UND DIE PFLICHT ERFÜLLT, DIE ERGEBNISSE SEINES DENKENS IN KLARER FORM AUSZUSPRECHEN.“ – Albert Einstein

 

 

#7 „WANN IMMER DU DICH AUF DER SEITE DER MEHRHEIT BEFINDEST, IST ES ZEIT INNEZUHALTEN UND ZU REFLEKTIEREN“ – Mark Twain

 

 

#8 „WAHRSCHEINLICH WÄRE DIR EGAL WAS ANDERE ÜBER DICH DENKEN, WENN DU WÜSSTEST WIE SELTEN SIE ES TUN“ – Olin Miller

 

 

#9 „NIEMAND KANN DIR EIN MINDERWERTIGKEITSGEFÜHL AUFZWINGEN OHNE DEINE BEREITSCHAFT DAZU“ – Eleanor Roosevelt

 

 

#10 „ES GIBT NUR EINEN WEG NICHT KRITISIERT ZU WERDEN, TUE NICHTS, SAGE NICHT UND SEI NICHTS“ – Aristoteles

 

 

 

Welches der Zitate gefällt Dir am besten? Schreib’s einfach unten in die Kommentare

 

Weitere motivierende Zitate findest Du hier = > 55 motivierende Sprüche & Zitate

Eine tolle Anleitung wie du einen Alltag mit Erfolgsgewohnheiten etablierst, nachdem dir egal ist was andere von dir denken findest du hier: Gamechanger Gewohnheiten

 

Photo: freeimages.com/ Asif Akbar

 

 

Heute möchte ich ein Video mit Dir teilen, welches Dir kurz & knapp jedoch unfassbar effektiv

10 REGELN FÜR ÜBERRAGENDEN ERFOLG

vorstellen wird.

Es ist ein Video von meinem früheren Mastermind-Kollegen Joe Trenk, welcher sich zum Ziel gemacht hat jedem Schüler in Deutschland zu Bestnoten zu verhelfen. Er hat diese Regeln für sich aufgestellt, befolgt, und folgt Ihnen noch immer.

Gleichzeitig ist er der Beweis dass Sie unter Anwendung auch funktionieren, da er mit Ihnen seine mittlerweile sehr erfolgreiche Lernplattform gegründet hat, mit welcher er bereits unzähligen Schülern helfen konnte.

Schreibt mir doch in die Kommentare was Ihr aus dem Video mitnehmen konntet.

 

Be the best version of you,

Nico

[optin-cat id=2511]

 

 

 

Photo: freeimages.com/interact images

keine-religion

Heute mal ein kürzerer Artikel mit einem für mich jedoch nicht weniger spannendem Thema als sonst.

Wo ich dich einfach mal direkt fragen möchte:

WORAN GLAUBST DU?

Bist Du gläubig? Einer bestimmten Religion angehörig? Wenn ja, würde mich sehr deine Geschichte zu dieser Verbundenheit interessieren. Schreibe Sie gerne in die Kommentare oder mir eine Mail an nico@skyrocketing.de

Dieser Artikel richtet sich mehr an jene, welche dieses Glück noch nicht für sich finden konnten und vielleicht auch einfach glauben an nichts zu glauben.

Dieses an nichts glauben beinhaltet nämlich leider meist ein Problem, es nimmt dir bei vielen Dingen die Hoffnung im Leben.

Bei mir selbst war es jedenfalls so.

Als Kind habe ich noch sehr überzeugt an alles der christlichen Religion geglaubt, Gott, Jesus, an alles. Im Laufe der Jahre zog sich durch einige Ereignisse ein Riss in diese Bindung, bis ich schließlich fast komplett meinen Glauben an diese Lehre verloren hatte. Andere Religionen interessierten mich auch nicht wirklich, weshalb ich einfach an nichts mehr glaubte.

Dies bewirkt, dass Du von diesem Zeitpunkt an stets selbst für dich und deine Taten und dein Wohlergehen verantwortlich bist, bzw. dich auch für alles verantwortlich machst was geschieht.

Einerseits ein Vorteil, wenn Du mit diesem Druck umgehen kannst wirst Du damit Erfolg haben und besonders achtsam mit Dir umgehen. Andererseits kann es dann von Nachteil werden, sobald die Dinge einfach mal gar nicht so laufen wie Du es dir vorstellst, und du anfängst Dir dafür die Schuld zu geben.

So habe auch ich letztendlich in vielen Situationen gemerkt, dass es langfristig gesehen echt hart werden kann so gar nichts zu haben an das man glauben kann. Von der Logik her, gab es bei mir immer das eher wissenschaftliche Verständnis, dass irgendwas dort sein muss. Du kennst ja sicherlich den Gedanken wenn man immer weiter denkt : und was war davor…und davor?“ 

Dies gab mir natürlich auch zu grübeln, aber ich wollte mich nicht mehr festlegen und an eine gute Seele glauben die über uns wacht. Dennoch brauchte ich etwas, und habe zwar noch keine hundertprozentig erfüllende Lösung gefunden, aber eine die Dir vielleicht auf so einem Weg auch weiterhelfen wird.

Ich glaube, dass wir jetzt gerade egal in welchem Alter oder in welcher Lebenslage wir stecken, leben weil wir leben sollen.

Wahrscheinlich wird keiner von uns zu Lebzeiten den Grund herausfinden, oder was wirklich hinter all jenem im Universum steckt, es ändert aber nichts daran dass dein Leben, dein Bewusstsein auch rein logisch betrachtet schon ein Wunder ist, ein Wunder der Natur.

Dieser Gedanke erfüllte mich einfach mit extrem großer Dankbarkeit. Die Chance zu haben als Mensch in dieser Zeit, mit diesen Voraussetzungen zu leben ist fantastisch. Sei einfach doof gesagt froh darüber, kein Vogel oder kein Baum oder was weiß ich zu sein. Wenn man nämlich davon ausgeht, dass es Zufall ist wo unser Bewusstsein oder unsere Seele (ja doch ein wenig esoterisch ich weiß) landet und startet, ist es ein unfassbarer Jackpot als Mensch starten zu dürfen.

Wenn der Sinn des Lebens es ist glücklich zu sein, haben wir als Mensch die besten Voraussetzungen mitgegeben bekommen, es kommt nur dadrauf an was Du daraus machst und wie Du es siehst.

 

Also, woran glaubst Du?

 

 

 

 

Photo: freeimages.com/Roger Kirby

niemals-aufgeben

Kennst Du das? Situationen in denen Dir aus dem Nichts auf einmal Steine in den Weg gelegt werden, sich Hindernisse auftürmen und deine Ziele sich unerreichbar entfernt haben?

In solchen Momenten gibt es Menschen die Dir raten würden es einfach nicht weiter zu versuchen, aufzugeben, es ja nicht so schlimm ist wenn es nicht klappt oder dir sogar vorwerfen vielleicht einfach ein Träumer zu sein…und es gibt erfolgreiche Menschen, vielleicht sogar manche deiner Vorbilder, welche sich durch solche Hindernisse nicht unterkriegen lassen würden und weiter unbeirrt Ihren weg gehen, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben!

Was diese beiden Gruppen von Menschen unterscheidet, und wie auch Du trotz aller Widrigkeiten deinen Weg zum Erfolg gehen kannst, möchte ich Dir im folgenden Anhand von

16 DINGEN WELCHE DEINE ERFOLGREICHEN MENSCHEN AUFGEGEBEN HABEN ZU TUN

zeigen! Viel Spaß!

 

#1 SIE HABEN AUFGEHÖRT ZU GLAUBEN, SIE KÖNNTEN DIE WELT NICHT VERÄNDERN

Erfolgreiche Personen glauben nicht daran, dass es nichts mit Erfolg  zu tun hat wo du geboren bist, welche Bildung Du mitbringst oder mit wieviel Geld Du startest…Erfolg hat damit etwas zu tun zu glauben die Welt auf seine Weise verändern zu können. In jedem von uns steckt die Kraft unglaubliches zu vollbringen.

Wir brauchen dazu niemandem der uns sagt das wir es schaffen können etwas zu bewirken, bei erfolgreichen Personen in welchem Bereich auch immer, ist es der Glaube und die Vision an sich selbst die Welt zum positiven verändern zu können.

 

#2 SIE HABEN DAS GLÜCK AUFGEGEBEN

Glück ist ein Mythos. Etwas an was wir uns mit Hoffnung klammern, und was wir in vielen Situationen vergeblich warten. Erfolgreiche Menschen haben das Wort Glück in Ihrem Wortschatz mit dem Wort hustle ersetzt!

Was nicht mehr bedeutet, als raus zu gehen und mit deinen Plänen und Vorhaben einfach zu starten! Warte nicht auf den richtigen Moment um die Dinge anzugehen, der perfekte Moment ist immer jetzt!

 

#3 SIE BETÄUBEN KEINEN SCHMERZ

Erfolgreiche Menschen versuchen nicht länger ihren allgemeinen Schmerz über Ereignisse oder Lebenssituationen zu verdrängen oder zu betäuben. Viel eher durchleben Sie ihn bewusst und steuern mit einem Bulldozer hindurch. Sie jammern nicht sondern drehen die Situation einfach so herum, dass es wieder zu Ihren Gunsten laufen wird.

Oft zitiert selten bewusst genutzt: Fehler sind da, um aus Ihnen zu lernen!

Akzeptiere es, aber mach weiter und steuer gegen!

#4 SIE GEBEN NEGATIVE MENSCHEN AUF

Es gibt ein weiteres so ziemlich bekanntes Sprichwort, was wie folgt lautet:
„Du bist der Durchschnitt der 5 Menschen mit denen Du am meisten Zeit verbringst“
Wenn Du also in schwierigen Situationen selbst oft Selbstzweifel hast & glaubst diese Situation nicht gemeistert zu kriegen, aufgeben willst, rumjammerst…solltest Du dir mal deinen engeren Freundeskreis genauer anschauen & überlegen wie deine Freunde in solch einer Situation reagieren würden, in den meisten Fällen genau wie Du auch.

Sie beeinflussen dein Verhalten durch Ihr eigenes. Sprech mit Ihnen darüber oder über bestimmte Situationen oder umgib dich mehr und mehr mit Personen die so agieren und reagieren wie Du es dir auch für Dich wünschen würdest.

#5 SIE GEBEN DIE ZEITVERSCHWENDUNG AUF

Hier mal ein Artikel dazu von mir, welcher ebenfalls zu diesem Punkt passt: Prokrastination eliminieren

Somit lässt sich schon erahnen worum es geht, Prokrastination oder im Volksmund auch Aufschieberitis genannt.

Erfolgreiche Personen sind im prokrastinieren richtig schlecht. Weshalb Sie auch erfolgreich sind. Sie behandeln das Leben als sei jeder Moment wirklich kostbar und wollen keine Sekunde verschwenden.

Sobald Sie einmal alt & grau sind, wollen Sie stolz sein darauf wie Sie ihre Zeit verbracht haben, was nicht ausschließt das Leben zu genießen und zu entspannen. Es geht lediglich darum sich der Kostbarkeit der Zeit und der Schönheit des Moments stetig bewusst zu sein.

 

#6 SIE HABEN DAS KONSUMIEREN AUFGEGEBEN

Erfolgreiche Menschen haben aufgehört damit den ganzen Tag lang nur Youtube Videos von eben jenen erfolgreichen Menschen zu schauen und haben stattdessen angefangen Ihr Schicksal wirklich selbst in die Hand zu nehmen! Beginne! Fang an! Just Do it! 

Es verbietet dir nicht dir durch solche Videos ect. Motivation oder Wissen anzueignen, aber merke dir als Faustregel 50% der Zeit wirklich etwas zu tun und zu bewirken und nur mit den weiteren 50% der Zeit dich weiterzubilden oder zu konsumieren.

#7 SIE SIND KEIN EGO MEHR

Bei erfolgreichen Personen wirst Du beobachten können, dass Sie ihre Vision, ihre Ziele sowie die Familie stets vor eigenen persönlichen Status und Wert in der Außendarstellung stellen. Denke lösungs,-und problemorientiert für andere und der Erfolg wird sich von selbst einstellen.

#8 SIE VERSCHWENDEN KEIN GELD MEHR

Die Finanzen sind meist eines der Schlüsselfaktoren zwischen Erfolg & Misserfolg. Erfolgreiche Personen wissen darüber Bescheid und bezahlen sich selbst zuerst und investieren dann in Ihre Vision, Ihre Ziele, Ihre Vorhaben. Des Weiteren wissen Sie um den positiven belebenden Effekt des Gebens. Sie spenden und teilen mit anderen auch in Zeiten wo es Ihnen finanziell vielleicht nicht so überragend geht…es wird sich auszahlen.

 

9# SIE HABEN AUFGEHÖRT NICHT AN DIE MENSCHEN ZU GLAUBEN

Rom konnte auch nicht ohne eine entsprechende Anzahl Menschen erbaut werden die an die Vision dieser Stadt geglaubt haben. Erfolgreiche Menschen glauben an andere Menschen und stellen sich ihr A-Team mit Bedacht zusammen. Sie erkennen Rohdiamanten, und wissen wie Sie diese aufblühen lassen können.

Diese Art Menschen haben es sich zur Aufgabe gemacht noch mehr Leader auszubilden, statt der Einzige zu sein.

Sie lieben es Menschen zu helfen sich zu ihrer besten Version von sich selbst zu verwandeln, und glauben daran, dass jeder erfolgreich sein kann.

#10 SIE HABEN NEGATIVEN GEDANKEN ABGESCHWOREN

Erfolgreiche Menschen haben eine unfassbare mentale Stärke. Es ist das Zentrum Ihrer Gedanken und Sie wissen, dass jeglicher Erfolg genau an diesem Punkt startet. Sie trainieren ihren Geist täglich um der Standard-Einstellung unserer Hirns uns mit negativen Gedanken zu fluten entgegenzuwirken.

Sie beobachten ihre bei sich auftauchenden Gedanken exakt und entscheiden sich bewusst dazu sich auf die positiven zu fokussieren.

#11 SIE KÜMMERN SICH NICHT MEHR UM BULLSH**

Das alltägliche Leben ist so prall gefüllt mit sinnlosem Bullsh**. Erfolgreiche Menschen haben sich meist bewusst dazu entschieden diesem Bullsh** aus dem Weg zu gehen & Ihn aus Ihrem Leben zu eliminieren. Dinge welche Ihnen nicht direkt nützlich sind ergeben keinen Sinn, hierzu gehören zB. die Nachrichten, welche im Grund meist nur unsere Sensationslust befriedigen sollen. und keinen Mehrwert liefern. Wirklich wichtige News erfährt man so oder so auch ohne sich 24/7 auf dem laufenden zu halten.

Der Weg zum Erfolg lässt sich nur dadurch beschreiten Bullsh** konsequent aus dem Weg zu gehen.

Lass dich & dein Leben nicht mehr durch deinen eigens hervorgerufenen Bullsh** oder den der anderen beeinflussen.

#12 SIE LASSEN SICH DURCH’S SCHEITERN NICHT STOPPEN

Deine Erfolgsvorbilder lassen sich durch Niederlagen nicht aufhalten. Sie nutzen diese Niederlagen um zu wachsen, sie erlauben dir Dinge zu lernen die Du vorher noch nicht wusstest oder wissen konntest.

#13 SIE HABEN AUFGEGEBEN SINGLE SEIN ZU WOLLEN

Nun zur Liebe, erfolgreiche Menschen haben erkannt, dass es nicht von Stärke zeugt oder so wirkt wenn man bewusst Single bleiben möchte weil man „busy“ ist. Ein Partner ist jemand der einen so klischeehaft es klingt in guten wie schlechten Zeiten unterstützt, an einen glaubt und Kraft schenken kann in Phasen wo man Sie selbst nicht hätte aufbringen können.

#14 SIE TRAGEN KEINE MASKE MEHR

Im Gegensatz zu den meisten von Politikern habe deine erfolgreichen Freunde oder Vorbilder verstanden Ihre Maske abzunehmen. Sie haben kein Problem damit „verwundbar“ zu sein, und Sie teilen auch persönliche Stories mit anderen. Fake zu sein, ist für diese Leute die ultimative Sünde, und Sie können nur noch danach leben, einfach so zu sein, wie Sie sind.

#15 SIE KÜMMERN SICH NICHT MEHR UM DIE MEINUNG ANDERER ÜBER SIE

Erfolgreiche Menschen juckt kein wenig was irgendjemand über Sie und Ihre Handlungen denkt. Sie versuchen nicht irgendwen zu beeindrucken außer sich selbst. Nur das erlaubt Ihnen auch Dinge ohne Angst vor dem Scheitern auszuprobieren.

 

#16 SIE HABEN ES AUFGEGEBEN AUFZUGEBEN

Soo, bis hierhin hast Du es schon geschafft. Die finale Lektion ist ganz einfach, deine erfolgreichen Freunde oder Vorbilder haben es aufgegeben aufzugeben. Sie haben verstanden dass es keinen Sinn macht eine sich vorgenommene Sache nicht weiterzuverfolgen oder zuende zu bringen nur wenn es nach drei Monaten keine Resultate gibt.

Sie geben nicht auf. Sie nehmen alle Hindernisse und all den Schmerz auf dem Weg zum Prädikat „erfolgreich“ auf sich.

Es ist der somit letzte aber auch einfach wichtigste Tipp.

GIB NIEMALS AUF!

 

 

Welche der Ratschläge beherzt Du bereits und wo hattest Du Schwierigkeiten? Schreibe mir das doch einfach in die Kommentare.

 

 

 

 

Photo: freeimages.com/Geoffroy Magnan