Jeder von uns kennt doch diese Leute die einem bei einem Vorhaben erstmal alle Gründe aufzählen es nicht zu tun, oder ? Schwierig dabei motiviert zu bleiben.

Ich habe derzeit noch nichts hingeschmissen für dieses Projekt hier also gehe noch meinem Studium nach, einem Werkstudentenjob und bewerbe mich bereits für die Zeit nach meinem Abschluss im März. Dennoch bekomme ich immer wieder wenn ich mal meine Vision ansprach von so manchen Menschen Dinge zu hören wie :

„Und wie sparst du dann für die Rente ?“

„8 von 10 Gründungen gehen doch statistisch den Bach runter“

„Du hast einen Abschluss, mach doch einen Job der dazu passt“

„Such dir einen sicheren Job“

All diese Kommentare sind nicht gerade die welche man sich von vertrauten Personen erhofft hat , und drücken immer wieder auf die Motivation welche man sich aufgebaut hat. Es fühlt sich an wie wenn man in einem Kanu allein gegen den Strom paddeln muss.

Trotz aller Widrigkeiten ist das wichtigste jedoch, das ich stets an dem festhalte wovon ich überzeugt bin. Damit dir das auch gelingt habe ich 7 Methoden für dich wie du auch trotz all dem Gegenwind motiviert bleiben kannst:

1. Kenne deine Mission

Neben meinem Drang anderen Menschen aus misslichen Lagen einen Ausweg aufzeigen zu wollen, fasziniert mich das persönliche Selbstmanagement sowie der wirtschaftliche Aspekt in Verknüpfung mit der Vision das jeder die Möglichkeit hat sein eigener Chef zu sein und davon zu leben. Daher ist es meine Mission ein Coach zu sein der dir hilft dich zu trauen deinen Träumen zu folgen.

Genau eine solche Mission musst du für dich selbst entwickeln. Erinnere dich immer an Sie sobald dich jemand oder ein Ereignis davon abbringen will.

Formuliere klar was du erreichen möchtest und warum du es erreichen möchtest. Um motiviert zu bleiben müssen deine Begründungen deine persönlichen Werte und Leidenschaften widerspiegeln. Schreibe dir deine Mission auf und Hefte sie zB. an deinen PC um dich darauf zu trainieren dich täglich dran zu erinnern.

“A small body of determined spirits fired by an unquenchable faith in their mission can alter the course of history.” – Mahatma Gandhi

2. Rechtfertige dich niemals für deine Ziele

Oft merkte ich umso öfter ich versuchte meine Ziele und was ich tue zu erklären, umso unsicherer fühlte ich mich bei dem Gedanken damit wirklich Erfolg zu haben & die Motivation nahm ab.

Du bist nicht dazu verpflichtet dich und deine Ziele zu erklären oder zu rechtfertigen. Fokussiere dich lieber darauf wie du das erreichen kannst wonach du strebst anstatt die Bestätigung von außen zu bekommen das du es auch darfst.

3. Enthülle nicht allzu viel zu früh

Deine Vorhaben zu früh preiszugeben ist verlockend aber du wirst schnell lernen das du damit einen Fehler machst. Statt motivierender Worte wirst du oft eher kritisierende Worte zu hören bekommen.

In der Realität werden nämlich viele Menschen nur nach Fehlern in deinem Plan suchen, dich warnen ,,vorsichtig“ zu sein, oder erzählen dir Geschichten von Menschen mit ähnlichen Vorhaben welche gescheitert sind.

Das zerstört oft einen Großteil deiner Motivation solange noch nicht genug positives Momentum aufgebaut ist um da gegen zu halten.

Zu Beginn deines Projektes solltest du dein finales Ziel eher privat für dich notieren und deine Ideen für dich behalten. Baue dir Motivation und Selbstbewusstsein auf bevor du deine Pläne mitteilst.

4. Vernetze dich

Vor allem bei Freunden und Familie stößt man auf vorsichtige Kritik mit seinen Plänen da deren Interessen und Backgrounds oft das Gegenteil von meinen waren. Deswegen schaue ich mich für meine Vorhaben in diesem Fall nach neuen Kontakten  um, ich suche und vernetze mich mit Leuten welche ähnlich denken wie ich, ähnliche Projekt schüren, sich trauen ihren Visionen zu folgen. Das bringt dir nicht nur eine unglaublichen Motivationsboost sondern auch viele praktische Tipps & Ratschläge.

Schau nach genau solchen Menschen, kontaktiere Sie, joine Masterminds oder geh auf Seminare.

5. Verbringe auch Zeit mit dir allein

So wichtig wie es war neue gleichdenkende Menschen kennenzulernen, so wichtig war es auch das ich die Antworten auf meine größten Fragen nur finde wenn ich mit mir und meinen Gedanken alleine bin.

Dafür  brauchst du nicht auf eine verlassene Insel ziehen. Ich meine damit, dass schon eine Stunde am Tag isoliert von Technologie, Ablenkung und Menschen dir hilft dich in einen friedlichen Zustand zu versetzen in dem du deine Erfolgs-Strategie ausarbeiten kannst. Es stärkt dein Selbstbewusstsein und definiert einen genauen Plan of Action um weiter zu kommen.

“The monotony and solitude of a quiet life stimulates the creative mind.” – Albert Einstein

6. Finde erfolgreiche Menschen mit deinen Zielen

Das beste Gegengift für die Stories des Scheiterns welche du von Leuten erzählt bekommst um dein Vorhaben abzubrechen sind Erfolgsstories.

Dafür habe ich zB. 5 Menschen gefunden die in einer ähnlichen Weise die Ziele haben wie ich, und damit extrem erfolgreich geworden sind. Ich schaue mir an wie sie es geschafft haben, analysiere deren Erfolgsfaktoren und modelliere unter anderem auch Dinge für meine Projekte. Dabei beachte ich nur die großartigen Erfolge die sie erzielt haben. Eine der Hauptquellen für meine Motivation.

Mach heute einfach eine Liste mit 5 bis 10 Personen welche ein ähnliches Ziel erreicht haben wie du es dir vornimmst. Schreib mir an nico@skyrocketing.de wenn du nicht weiß wie du solche Personen in deiner Branche oder Projektart findest. Sobald du das gemacht hast, lerne von ihnen. So wie du, wurden sie zu 99% auch mit Kritik bombardiert aber sie haben es geschafft, und so kannst du es auch!

7. Feier kleine Erfolge

Ich habe ein Journal wo ich alle meine kleinen Erfolge festhalte, ich aktualisiere es am Ende jeder Woche. Ob es jetzt Optimierung der Website, ein neuer Blogartikel, Fortschritt an meinen Produkten oder Menschen sind welche ich kennengelernt habe.

Sobald meine Überzeugung und Motivation an allem ein wenig nachlässt nehme ich mir das Journal zur Hand und lese ein paar der letzten Einträge. Dann realisiere ich erst wie unglaublich viel ich bis hierhin erreicht habe. Ein sofortiger Motivationsboost.

Ich kann es dir nur empfehlen, speichere jeden noch so kleinen Meilenstein. Ein kleiner Sieg kann am Ende ausschlaggebend für deinen großen Erfolg sein.

Kritik ist einer der Hauptmotivationskiller, wenn du jedoch richtig vorbereitet bist, wirst du kein Opfer der Kritiker. Bleib fokussiert bei deinem finalen Ziel und genieße jeden Schritt auf dem Weg dorthin!

Be the best version of you, 

Nico

Wie bleibst du motiviert wenn Leute dich kritisieren ? Hinterlasse mir doch einen Kommentar etwas weiter unten dazu!

 

 

 

Photo: freeimages.com/Dave Dyet

 

7 Kommentare
  1. Tim sagte:

    Krasser Artikel! !00% Fokussiert und genau das was die Überschrift verspricht! Wenn man deine Punkte GENAU so befolgt dann kann nichts mehr schief gehen und du bleibst definitiv on Track!!

    LG

    Tim

    Antworten
  2. Spyro sagte:

    Ich kenne das nur zu gut , manchmal kommt es mir wirklich vor das zu viele sich gegen mich stellen.Besonders im Privat und im Abeitsleben . So Sachen wie (Nur Türcke ) zb ,also nur Türcke und nicht ich .. . Zu oft hat man mir alles versaut und ich kann nix dagegen machen denn ich stehe als Einzelkämpfer da und der Rest ist eine Horde . Leute haben sich mal vor den Betrieb gestellt in dem ich gearbeitet habe und haben rum Gebrüllt das ich weg soll , was denken sie was da in einem vorgeht. Ich lass sie schreien brüllen aber so geht es nicht weiter ich stehe ständig in Konflikt . Da stellt sich die Frage wie viel Geduld soll ich mir noch einreden . Ich lasse diese Leute einfach machen und reagiere nicht doch ist das der richtige weg . Man hat mir dinge gesagt das ich mir keine Hoffnungen machen soll ..warum sagen Leute sowas ..und das ist auf alles bezogen gewesen. Ich bezeichne diese Leute als Asozial ..ist das richtig ? Ich habe sehr viele Gemeinheiten Erlebt zu viele ..diese Leute sind wie Hüänen. Ich muss mich ständig erinnern wer ich bin was für ein Mensch . Mir geht es gut ich finde immer einen weg , doch diese Leute in dieser Gesellschaft sind wie Quälgeister.

    Antworten
    • Spyro sagte:

      Ich will es schaffen meine träume zu verwirklichen , so Sachen wie seien sie froh das sie sich was zu essen kaufen können will ich einfach nur vergessen ! Ich will mich nicht runter ziehen lassen von diesem Schlund der Unzufriedenen Menschen . Meine Ziele Mein Leben will ich Steuern und nicht ohnmächtig durch eine Grosszahl von bestimmten Menschen gesteuert werden , weil ich ja nicht zu ihnen gehöre , weil ich individuell bin , ich will keine Minderheit sein ich will eine grosmacht sein . Ich bin jetzt 31 es reicht ..Zu oft habe ich es bewiesen was ich kann und das macht alle die ,die es nicht schaffen unglücklich . Es ist mir egal denn diesen Menschen ist es Lieber mich unter der brücke zu begrüssen . Wenn könnte würde ich morgen wo anders anfangen , wenn ich könnte , mir fehlt es an mitteln , Ich muss Arbeiten .

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] möchte ich dir hier ein paar Tipps an die Hand geben mit denen du motiviert in den Tag startest und gut und flott aus dem Bett […]

  2. […] IQ’s können genauso faul und unmotiviert sein wie normal Intelligente […]

  3. […] in eine Liege am Strand legen und aufgeben, dann halte dir diese 4 Mindset Tricks vor Augen um motiviert zu […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.