Um Erfolg zu haben weißt du, dass es nötig ist Veränderungen in deinen täglichen Gewohnheiten vorzunehmen & bestimmte neue Fähigkeiten zu entwickeln. Das muss jedoch vor allem alles im Einklang mit unserem mentalen Setup sein.

Dein Mindset ist ein Baukasten deiner Kernprinzipien die bestimmen wie du agierst und reagierst. Deine Kernprinzipien oder auch Glaubenssätze können dir im Weg stehen , dir jedoch auch ein mentales Umfeld schaffen um all deine Ziele langfristig zu erreichen.

Nachfolgend zeige ich dir 5  starke Mindset – Setups, mit welchen du für deinen Erfolg ausgerüstet sein solltest:

1. Egal was passiert, mir wird es gut gehen

Wie oft schon konntest du dir exakt vorstellen wie es sein wird zu scheitern, kurz bevor du eine wichtige Hürde angegangen bist ? Ob es eine Präsentation vor deinem Chef, in der Schule oder Uni ist, oder ein Date mit einer Frau oder einem Mann nach welchem du dich schon so lange sehnst, wir tendieren dazu uns direkt vorzustellen wie es ist die Sache zu vermasseln.

Durch dieses visualisieren des negativem Ergebnisses setzen wir uns mehr unter Druck als wir uns das vorstellen können. Daher solltest du von jetzt an damit aufhören! Mach das wirklich nie wieder!

Denn, selbst wenn uns Fehler unterlaufen, wie sollst du lernen mit bestimmten Situationen zukünftig umzugehen ohne eben diese Fehler ? Warum kümmert es dich das du die Präsentation verhauen hast, du wirst genau wissen was du falsch gemacht hattest, und diesen Fehler nie wieder machen. Und das Date ? Zumindest weißt du nun das ihr nicht zusammen gepasst hättet, besser als das komplette kommende Jahr für dasselbe Endresultat zu verschwenden.

2. Wieder ein Schritt näher am Ziel

Hast du ein Verlangen danach großartig, berühmt, gesund oder erfolgreich zu werden ? Die Vorstellung an eine der Dinge macht uns glücklich. Dann jedoch, schafft das Leben es uns direkt wieder auf den Boden der Tatsachen zu holen, an den Fuß des Berges.

Unsere natürliche Reaktion daraufhin ist es rumzujammern was für harte Zeiten und Hürden wir auf dem Weg zum Gipfel zu meistern haben. Umso mehr Zeit wir damit verschwenden umso erschöpfter sind wir uns noch vorstellen zu können einen Nobelpreis zu erhalten oder den Atlantik entlang zu segeln. Diese Träume geben wir auf wenn wir uns nur auf die alltäglichen Hindernisse konzentrieren.

Der Trick dabei ist es jedoch die Wahrnehmung dieses Prozesses zu verändern. Setze dir selber kleinere Ziele, hake sie innerlich ab sobald du erreicht hast & belohne dich dafür. Das wird dir helfen jede Hürde von nun an einfacher zu nehmen.

“The journey of a thousand miles begins with one step.”Lao Tzu

3. Tue was wichtig ist

Die niemals endende Debatte in unserem Kopf ist meist : Was ist mein Zweck in diesem Leben ? Wer bin ich ? Wofür wird man sich an mir erinnern ? Wir fragen uns ständig solche und weitere Fragen, welche nicht allzu leicht zu beantworten sind. Anstatt sich jedoch in ewig andauernden philosophischen Spekulationen zu vertiefen, versuche doch zukünftig zuerst über bodenständigere Dinge nachzudenken. Zeit für alles andere bekommen wir noch genug in unserem Leben, wir wollen jedoch jetzt eine Veränderung.

Wir sind Menschen. Menschen tun Dinge. Manche sind bedeutungsvoll, manche eher weniger. Manche sind wichtig, manche eher weniger. Welche Dinge sind in meinem Leben wichtig ? Stecke ich genug Fokus, Aufmerksamkeit und Einsatz in diese Dinge, oder verschwende ich meine wertvolle Zeit für irgendwelche schädlichen Angewohnheiten ? Stelle dir diese Fragen und definiere für dich selbst wie dein Leben aussehen sollte anstatt dich zu früh mit abstrakten Dingen zu beschäftigen.

4. Wen kümmerts?

Wir, als soziale Wesen, tendieren dazu zuviel Kraft in den Aufbau unserer Reputation zu stecken. Was denken sie über meinen neuen Haarschnitt? Was sollt ich sagen um nicht merkwürdig rüberzukommen ? Wir verbringen viel mehr Zeit damit, uns darüber zu Sorgen wie unsere öffentliche Wahrnehmung ist, als uns um unseren eigenen Charakter und Persönlichkeit zu kümmern.

Denke deshalb nochmal an Setup Nr.1 oben. Warum belastest du dich mit der Meinung der anderen, verhalte dich einfach so wie du dich fühlst verhalten zu wollen. Stecke mehr Risiko in deine täglichen Gewohnheiten, in deine Kommunikation mit anderen. Scheue dich nicht weiter davor den alten Witz vorzutragen den du schon immer mal loswerden wolltest. Bilde deine Persönlichkeit und arbeite hart daran diese Vorhaben immer weiter voranzutreiben. Du wirst sehen wie sich deine Reputation automatisch da herum aufbaut.

“Character is like a tree and reputation like a shadow. The shadow is what we think of it; the tree is the real thing.”Abraham Lincoln

5. Träume lebhaft

Erinnerst du dich an deinen Kindheitstraum zB. Astronaut werden zu wollen ? Was ist mit diesem Traum passiert ? Wo ist er hin ? Dieser eine war unmöglich, wirst du sagen. Aber, war er das ? Wie oft in unserem Leben haben wir unsere Träume und Ambitionen verworfen, weil wir sie nicht länger als realistisch erachtet haben? Es wird Zeit das zu ändern! Du startest von vorne, stell dir dein Best-Case Szenario für dich für die nächsten 5, 10, 20 Jahre vor.

Nun verdopple diese Ziele. Setze dir selbst ein in deinen Augen unmögliches Ziel, träume davon einen Schritt über dem Gipfel zu schweben. Lass dieses Ziel ganz oben auf deiner persönlichen Karriereleiter stehen. Nur unmögliche Ziele können dich motivieren für unmöglich gehaltene Dinge zu tun um deine Ziele zu erreichen.

Mindset Setup Nr.2 sagt uns, uns nicht zu sehr in das Endergebnis zu vertiefen, dennoch solltest du nie aufhören deine Träume mit Fantasie zu gestalten. Erinnere dich selbst immer daran, warum du hier bist und wo es für dich hingehen soll. Bring dein Mindset einfach auf diese Spur und du wirst realisieren das es weitaus einfacher erscheinen wird die Hindernisse auf dem Weg zu deinen Zielen zu meistern.

Diese 5 Setups werden dein Leben nicht sofort von Grund auf ändern. Dein Mindset jedoch schonmal auf die richtige Spur zu bewegen, wird dir positive neue Wege zum Wachstum ermöglichen. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg ein erfolgreicher Mensch zu werden.

Über weitere Starke Säulen des Erfolgs berichtet Nathalie Zimmermann auf der Seite von Hamsterrad – Leaver Markus Cerenak in diesem Artikel.

Welche der Regeln wendest du bereits an & wie sind deine Erfahrungen ? Hinterlasse uns doch einen Kommentar hier etwas weiter unten!

 

Foto: FreeImages.com/Daniel G

 

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.